Hauptinhalt

Ausbildung & Karriere

Bild den Vorteilen der Arbeit im SID

Sachgebiet Personal

Postanschrift:
Postfach 1185
01911 Kamenz

Telefon: 0351 3264-5220

E-Mail: personal@sid.sachsen.de

 

Stellenangebote

Gut ausgebildete und motivierte Menschen erhalten bei uns als attraktivem Arbeitgeber des öffentlichen Dienstes die Gelegenheit, sich kreativ in ein dynamisches und engagiertes Team einzubringen. Für die Verwirklichung innovativer Ideen bietet der SID viel Raum. In einer angenehmen Arbeitsatmosphäre können Sie aktiv an der Entwicklung unserer Behörde mitwirken und am Erfolg innerhalb der sächsischen Landesverwaltung teilhaben.

Datenschutzrechtliche Informationen nach Artikel 13 Absatz 1 und 2 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) für Bewerber:

Im Geschäftsbereich der Sächsischen Staatskanzlei suchen wir beim Staatbetrieb Sächsische Informatik Dienste am Standort in Dresden zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Sachbearbeiter (m/w/d) „Grundsatz- und IT-Rechtsangelegenheiten, E-Government, Serviceportal Amt24“

befristet bis zum 31. Dezember 2022 gemäß § 14 Abs. 1 des Teilzeit- und Befristungsgesetzes (TzBfG) in Vollzeit.

Der Staatsbetrieb Sächsische Informatik Dienste (SID) ist der Sächsischen Staatskanzlei nachgeordnet und fungiert als zentraler IT-Dienstleister für die Ministerien und Behörden des Freistaates Sachsen. Die Bandbreite der Aufgaben reicht von der Entwicklung über die Einführung und den Betrieb von ITVerfahren bis hin zur Planung, zum Betrieb und zur Pflege der IT-Infrastruktur.

Ihre Aufgaben sind insbesondere:

  • Mitarbeit bei der Koordinierung der Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes (OZG) und des „Masterplans Digitale Verwaltung Sachsen“,
  • Übernahme von administrativen, organisatorischen und operativen Aufgaben in Zusammenarbeit mit der Projektleitung und dem OZG-Team,
  • Abwicklung des Schriftverkehrs für die o. g. Projekte,
  • Pflege des Informationsangebotes zum Onlinezugangsgesetz und Masterplan, insbesondere im Inter- und Intranet,
  • Auswertung und Aufbereitung von OZG-Informationsangeboten anderer Bundesländer und des Bundes,
  • Betreuung der Kollaboration-Plattformen für o. g. Projekte,
  • allgemeine Büroorganisation,
  • Mitarbeit bei der Projektdokumentation.

Zwingende Voraussetzungen (bitte Nachweis beifügen):

  • abgeschlossenes Bachelor- oder Fachhochschulstudium in einer verwaltungs- bzw. betriebswirtschaftlichen Fachrichtung oder
  • Laufbahnbefähigung für den nichttechnischen Verwaltungsdienst, Laufbahngruppe 2, erste Einstiegsebene in der Fachrichtung Allgemeine Verwaltung.

Von Vorteil sind:

  • Kenntnisse in MS Sharepoint,
  • Webprogrammierung und CMS-Systeme.

Wir bieten:

  • vielfältiges, anspruchsvolles und verantwortungsvolles Aufgabengebiet mit eigenem Handlungsspielraum und selbstständigem Arbeiten,
  • flexible Arbeitszeiten,
  • betriebliche Altersvorsorge bei der VBL,
  • Jahressonderzahlung,
  • Fortbildungen zur beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung.

Nach Vorliegen der oben genannten persönlichen Voraussetzungen erfolgt die Vergütung bis Entgeltgruppe 9b des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).

Der SID ist bestrebt, den Anteil von Frauen in der staatlichen Verwaltung zu erhöhen. Frauen werden daher ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben.

Auf die bevorzugte Berücksichtigung von schwerbehinderten Menschen bei Vorliegen gleicher Eignung wird geachtet. Schwerbehinderte Menschen werden daher ebenfalls ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben. Der Bewerbung ist ein Nachweis der Schwerbehinderung oder Gleichstellung beizufügen.

Bewerbungsadresse SID

Personal, Organisation, Innerer Dienst

Frau Backofen

Postanschrift:
Postfach 1185
01911 Kamenz

Telefon: 0351 3264-5222

E-Mail: personal@sid.sachsen.de

Im Geschäftsbereich der Sächsischen Staatskanzlei beim Staatsbetrieb Sächsische Informatik Dienste an den Standorten Dresden und Kamenz suchen wir laufend

Softwareentwickler, Anwendungsbetreuer, Netzwerk-Techniker, Systemadministratoren (m/w/d)

Der Staatsbetrieb Sächsische Informatik Dienste (SID) ist der Sächsischen Staatskanzlei (SK) nachgeordnet und fungiert als zentraler IT-Dienstleister für die Ministerien und Behörden des Freistaates Sachsen. Die SK ist bestrebt, den SID zum zentralen, leistungsfähigen und innovativen Dienstleister fortzuentwickeln und die Optimierung und Konsolidierung der IT-Organisation für den Freistaat Sachsen durch Bündelung beim SID zu erreichen. Die Bandbreite der Aufgaben reicht von der Entwicklung über die Einführung und den Betrieb von IT-Verfahren bis hin zur Planung, zum Betrieb und zur Pflege der ITInfrastruktur.

Der SID sucht laufend Fachpersonal für folgende Aufgabenbereiche:

Softwareentwicklung

  • Mitwirkung bei der Entwicklung, Pflege und Wartung komplexer Anwendungen,
  • Erstellung von Programmdokumentationen und Nutzerhandbüchern,
  • Nutzerbetreuung/-schulung.

Anwendungsbetreuung

  • Beratung und Unterstützung von Anwendern beim Einsatz der Komponenten,
  • Betreuung und Administration der E-Government-Komponenten zur Sicherstellung eines effizienten und störungsfreien Betriebs,
  • Ansprechpartner im anwendungsbezogenen Second Level Support der Komponenten.

Netzwerk-Technik

  • Beratung und Unterstützung von Anwendern beim Einsatz von Diensten im Bereich Telekommunikation und Mobilfunk,
  • fachliche Betreuung der vertragskonformen Umsetzung der Dienste mit den Dienstleistern,
  • anwendungsbezogener Ansprechpartner für die Auftragnehmer des Sächsischen Verwaltungsnetzes.

Systemadministration

  • Aufstellung, Installation, Customizing und Integration der Systemkomponenten,
  • Aufrechterhaltung und/oder Wiederherstellung der Betriebsbereitschaft,
  • Servicevertragsabwicklung, Hotline, Rufbereitschaft und Vor-Ort-Service.

Wir suchen Fachpersonal mit folgenden Ausbildungsabschlüssen:

  • abgeschlossenes Bachelor- oder Fachhochschulstudium in der Fachrichtung Informatik, Wirtschaftsinformatik, Verwaltungsinformatik, Mathematik oder in einer vergleichbaren Fachrichtung oder
  • abgeschlossenes Bachelor- oder Fachhochschulstudium in einer anderen Fachrichtung und Berufserfahrung im IT-Bereich.

Von Vorteil sind:

Spezialkenntnisse in den jeweiligen Einsatzgebieten, so z. B. zu

  • Programmiersprachen und Webtechnologien, insbesondere Java,
  • Telekommunikationsdiensten und Netzwerktechnik,
  • Betriebssystemen, insbesondere Windows 10, sowie zu MS-Software-Produkten,
  • Projektmanagement.

Wir bieten:

  • vielfältiges, anspruchsvolles und verantwortungsvolles Aufgabengebiet mit eigenem Handlungsspielraum und selbstständigem Arbeiten,
  • flexible und attraktive Arbeitszeiten mit Möglichkeit zur Teilzeitarbeit und zur´Telearbeit,
  • Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) einschließlich der jährlichen Sonderzahlung zum Jahresende,
  • jährliche Möglichkeit zur Vergabe von Leistungsprämien,
  • Altersvorsorge für den öffentlichen Dienst bei der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL),
  • Fortbildungen zur beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung.

Der SID ist bestrebt, den Anteil von Frauen in der staatlichen Verwaltung zu erhöhen. Frauen werden daher ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben.

Da auf die bevorzugte Berücksichtigung von schwerbehinderten Menschen bei Vorliegen gleicher Eignung geachtet wird, werden Schwerbehinderte Menschen ebenfalls ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben. Der Bewerbung ist ein Nachweis der Schwerbehinderung oder Gleichstellung beizufügen.

Mehr erfahren Sie auf unserer Internetseite unter www.sid.sachsen.de.

Informieren Sie sich über Ihre beruflichen Möglichkeiten im SID gerne auch telefonisch unter 0351/3264-5222 oder in einem persönlichen Gespräch mit den Mitarbeiterinnen unseres Personalbereichs.

Bewerbungsadresse SID

Personal, Organisation, Innerer Dienst

Frau Backofen

Postanschrift:
Postfach 1185
01911 Kamenz

Telefon: 0351 3264-5222

E-Mail: personal@sid.sachsen.de

Im Geschäftsbereich der Sächsischen Staatskanzlei suchen wir beim Staatsbetrieb Sächsische Informatik Dienste am Standort in Kamenz zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Projektmitarbeiter für digitale Identitäten (m/w/d) Consultant Identity and Access Management im Programm proSID

befristet bis zum 31. Dezember 2023 gemäß § 14 Abs. 1 des Teilzeit- und Befristungsgesetzes (TzBfG) in Vollzeit.

Der Staatsbetrieb Sächsische Informatik Dienste (SID) ist der Sächsischen Staatskanzlei nachgeordnet und fungiert als zentraler IT-Dienstleister für die Ministerien und Behörden des Freistaates Sachsen. Die Bandbreite der Aufgaben reicht von der Entwicklung über die Einführung und den Betrieb von ITVerfahren bis hin zur Planung, zum Betrieb und zur Pflege der IT-Infrastruktur.

Mit dem Programm proSID werden die Fortentwicklung des SID zum zentralen, leistungsfähigen und innovativen Dienstleister und die Optimierung und Konsolidierung der IT-Organisation durch Bündelung beim SID verfolgt. Unter anderem ist das Projekt CAMP dem Programm zugeordnet, in welchem für die Sächsische Staatsverwaltung die Übernahme des Clientmanagements der Behörden vorbereitet und unterstützt werden soll.

Ihre Aufgaben sind insbesondere:

  • Konzeption und Detailplanung eines Nutzer- und Zugriffsberechtigungssystems,
  • Mitwirkung beim Ausbau und der Erweiterung des bestehenden Verzeichnisdienstes Microsoft ADS,
  • Übernahme der Leitung von (Teil-)Projekten und definierten Arbeitspaketen zur Realisierung des Vorhabens,
  • Projekt-, Anforderungs-, Risiko- und Ressourcenmanagement zum Vorhaben,
  • Erarbeitung von Entscheidungsvorschlägen für Arbeitsgruppen und Abstimmungsgremien,
  • Mitwirkung in Vergabeverfahren,
  • Zusammenarbeit mit externen Auftragnehmern.

Zwingende Voraussetzungen (bitte Nachweis beifügen):

  • abgeschlossenes Bachelor- oder Fachhochschulstudium in der Fachrichtung Informatik, Informationstechnologie, Wirtschaftsinformatik oder
  • abgeschlossenes Bachelor- oder Fachhochschulstudium in einer anderen Fachrichtung und Berufserfahrung im o. g. Aufgabengebiet,
  • verhandlungssichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift.

Von Vorteil sind:

  • Erfahrungen bei der Durchführung und Leitung von IT-Projekten,
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Bereitstellung von IT-Services in Anlehnung an ITIL,
  • Kenntnisse zu Funktion und Aufbau gängiger Nutzer- und Zugriffsberechtigungssysteme und Verzeichnisdienste (insbesondere Active Directory),
  • Erfahrung im Zusammenwirken von Nutzer- und Zugriffsberechtigungssystemen,
  • Kenntnisse zu Datenschutz und IT-Sicherheit gemäß BSI-Standards.

Wir bieten:

  • vielfältiges, anspruchsvolles und verantwortungsvolles Aufgabengebiet mit eigenem Handlungsspielraum und selbstständigem Arbeiten,
  • flexible Arbeitszeiten,
  • betriebliche Altersvorsorge bei der VBL,
  • Jahressonderzahlung,
  • Fortbildungen zur beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung.

Nach Vorliegen der oben genannten persönlichen Voraussetzungen erfolgt die Vergütung bis Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).

Der SID ist bestrebt, den Anteil von Frauen in der staatlichen Verwaltung zu erhöhen. Frauen werden daher ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben.

Auf die bevorzugte Berücksichtigung von schwerbehinderten Menschen bei Vorliegen gleicher Eignung wird geachtet. Schwerbehinderte Menschen werden daher ebenfalls ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben. Der Bewerbung ist ein Nachweis der Schwerbehinderung oder Gleichstellung beizufügen.

Bewerbungsadresse SID

Personal, Organisation, Innerer Dienst

Frau Backofen

Postanschrift:
Postfach 1185
01911 Kamenz

Telefon: 0351 3264-5222

E-Mail: personal@sid.sachsen.de

Im Geschäftsbereich der Sächsischen Staatskanzlei suchen wir beim Staatsbetrieb Sächsische Informatik Dienste am Standort in Kamenz zum 1. Januar 2020 einen

Administrator (m/w/d) Administration und Support IT-gestützter Verfahren

befristet für zwei Jahre in Vollzeit.

Die Befristung erfolgt nach § 14 Abs. 2 Teilzeit - und Befristungsgesetz (TzBfG). Bewerber, die bereits in einem befristeten oder unbefristeten Arbeitsverhältnis mit dem Freistaat Sachsen standen, können auf Grund der Regelungen des Teilzeit- und Befristungsgesetzes nicht berücksichtigt werden.

Der Staatsbetrieb Sächsische Informatik Dienste (SID) ist der Sächsischen Staatskanzlei nachgeordnet und fungiert als zentraler IT-Dienstleister für die Ministerien und Behörden des Freistaates Sachsen. Die Bandbreite der Aufgaben reicht von der Entwicklung über die Einführung und den Betrieb von ITVerfahren bis hin zur Planung, zum Betrieb und zur Pflege der IT-Infrastruktur.

Ihre Aufgaben sind insbesondere:

  • Übernahme von IT-Verfahren in den Verfahrensbetrieb,
  • Technologische Betreuung und fachadministrative Pflege von Verfahren im Auftrag des Statistischen Landesamtes und anderer Kunden,
  • Zusammenarbeit und Abstimmung mit Kunden, Lieferanten sowie dem Entwicklungs- und Infrastrukturbereich,
  • technische Administration und Konfiguration,
  • Second-Level-Support sowie Koordinierung 3rd-Level-Support,
  • Mitarbeit bei der Erstellung von technischen Betriebs- und Organisationskonzepten,
  • Datenauswertungen und Unterstützung im Berichtswesen.

Zwingende Voraussetzungen (bitte Nachweis beifügen):

  • abgeschlossenes Bachelor- oder Fachhochschulstudium in der Fachrichtung Informatik, Informationstechnik oder in einer vergleichbaren Fachrichtung oder
  • abgeschlossenes Bachelor- oder Fachhochschulstudium in einer anderen Fachrichtung und Berufserfahrung im IT-Bereich oder
  • abgeschlossene Berufsausbildung im IT-Bereich mit mehrjähriger einschlägiger Berufserfahrung,
  • verhandlungssichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift.

Von Vorteil sind:

  • Kenntnisse und Erfahrungen bei der Einführung und Betreuung von ITVerfahren,
  • Kenntnisse im IT Servicemanagement (ITIL),
  • Erfahrungen im Umgang mit SQL-Datenbanken (MySQL, MS-Access),
  • Kenntnisse der Produkte BetaUX und Beta Web Enabler,
  • Kenntnisse des Ablaufs von Erhebungen der amtlichen Statistik,
  • Erfahrungen mit Zeiterfassungssystemen,
  • Erfahrungen im Betrieb von eLearning-Plattformen,
  • Kenntnisse einer oder mehrerer Skriptsprachen.

Wir bieten:

  • vielfältiges, anspruchsvolles und verantwortungsvolles Aufgabengebiet mit eigenem Handlungsspielraum und selbstständigem Arbeiten,
  • flexible Arbeitszeiten,
  • betriebliche Altersvorsorge bei der VBL,
  • Jahressonderzahlung,
  • Fortbildungen zur beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung.

Nach Vorliegen der oben genannten persönlichen Voraussetzungen erfolgt die Vergütung bis Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).

Der SID ist bestrebt, den Anteil von Frauen in der staatlichen Verwaltung zu erhöhen. Frauen werden daher ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben.

Auf die bevorzugte Berücksichtigung von schwerbehinderten Menschen bei Vorliegen gleicher Eignung wird geachtet. Schwerbehinderte Menschen werden daher ebenfalls ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben. Der Bewerbung ist ein Nachweis der Schwerbehinderung oder Gleichstellung beizufügen.

 

Bewerbungsadresse SID

Personal, Organisation, Innerer Dienst

Frau Backofen

Postanschrift:
Postfach 1185
01911 Kamenz

Telefon: 0351 3264-5222

E-Mail: personal@sid.sachsen.de

 

Praktika

Der Staatsbetrieb Sächsische Informatik Dienste bietet Studenten im Rahmen ihres Studiums die Möglichkeit, ein Praktikum zu absolvieren. Je nach Praktikum bekommen Sie eine monatliche Vergütung von ca. 500-650 €.

Interessierte Bewerber werden gebeten, ihre vollständigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Nachweis über Praktika, Immatrikulationsbescheinigung) unter Angabe des gewünschten Einsatzgebietes und des -zeitraums an das Sachgebiet Personal zu senden.

Der Staatsbetrieb Sächsische Informatik Dienste bietet interessierten Studenten im Rahmen des Studiums ein Praktikum im Bereich IT-Verfahren am Standort Kamenz an.

Der Staatsbetrieb Sächsische Informatik Dienste (SID) ist der Sächsischen Staatskanzlei nachgeordnet und fungiert als zentraler IT-Dienstleister für die Ministerien und Behörden des Freistaates Sachsen. Die Bandbreite der Aufgaben reicht von der Entwicklung über die Einführung und den Betrieb von IT-Verfahren bis hin zur Planung, zum Betrieb und zur Pflege der IT-Infrastruktur.

Ihre Praktikumsinhalte:

  • Mitwirkung bei Entwicklung von Anwendungen,
  • Unterstützung beim Design von nativen Webanwendungen,
  • Mitarbeit bei Erarbeitung von Programmdokumentationen,
  • Teilnahme an Nutzerbetreuung/-schulung.

Zwingende Voraussetzungen (bitte Nachweis beifügen):

  • laufendes Studium in der Fachrichtung Informatik, Wirtschaftsinformatik, Mathematik oder in einer vergleichbaren Fachrichtung und
  • Immatrikulationsbescheinigung für die gesamte Laufzeit des Praktikums.

Von Vorteil sind:

  • Kentnisse Java (SE/EE), Application Server, MySQL,
  • Team- und Kommunikationsbereitschaft,
  • hohe Einsatzbereitschaft,
  • Fähigkeit zum selbständigen, ergebnisorientierten Arbeiten.

Wir bieten:

  • Vielfältiges, anspruchsvolles und verantwortungsvolles Aufgabengebiet mit eigenem Handlungsspielraum und selbstständigem Arbeiten,
  • flexible Arbeitszeiten, monatliche Vergütung von ca. 500 bis 650 €.

Es  gibt  keine  festen  Bewerbungsfristen,  jedoch  sollte  Ihre  Bewerbung rechtzeitig  vor  Beginn  des  Praktikums  (mindestens  einen  Monat  vorher) vorliegen.

Der Staatsbetrieb Sächsische Informatik Dienste  behält  es  sich  vor,  nach  Eingang  Ihrer Bewerbungsunterlagen ein Vorstellungsgespräch mit Ihnen zu führen.

Bewerbungsadresse SID

Personal, Organisation, Innerer Dienst

Frau Backofen

Postanschrift:
Postfach 1185
01911 Kamenz

Telefon: 0351 3264-5222

E-Mail: personal@sid.sachsen.de

 

Praxispartner Berufsakademien

Der Staatsbetrieb Sächsische Informatik Dienste steht als Praxispartner der Berufsakademien Dresden, Glauchau und Bautzen Studenten der Studiengänge Wirtschaftsinformatik und Informationstechnologie-Informationstechnik zur Verfügung.

Ausbildungsbeginn ist der 1. Oktober jeden Jahres. Das Studium dauert 3 Jahre. Die Studienvergütung beträgt gegenwärtig 735 € pro Monat für die gesamte Laufzeit von 3 Jahren.

Voraussetzung hierfür ist das Abitur bzw. die Fachhochschulreife. Aussagekräftige Bewerbungen sind an das Sachgebiet Personal zu richten. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

 
ITsax.de - Empfehlung von Bewerbern für IT, Software und Informatikunternehmen in Sachsen, insbesondere Großraum Dresden, Chemnitz, Zwickau, Bautzen
OFFICEsax.de - Empfehlung von Bewerbern für Betriebswirtschaft, Beratung, Vertrieb in Sachsen, insbesondere Großraum Dresden, Chemnitz, Bautzen
zurück zum Seitenanfang