Hauptinhalt

IT-Infrastruktur & Betrieb

Bild Datenlinien in der Farbe petrol

Das SID-eigene Rechenzentrum am Standort Kamenz gewährleistet mittels hochverfügbarer IT-Systeme die Abarbeitung anspruchsvoller Fachverfahren in den einzelnen Ministerien und seiner nachgeordneten Einrichtungen. Ein Team von Spezialisten leistet damit einen nicht unerheblichen Beitrag zur Umsetzung der vielfältigen Aufgaben innerhalb der Verwaltung des Freistaates Sachsen.

Unser Infrastrukturbetrieb stellt zuverlässige Basisdienste für Anwendungen und sonstige Mehrwertdienste bereit. Dazu zählen insbesondere:

  • Planung, Betrieb und Monitoring von Diensten und Servern wie Domänencontroller, Exchangesysteme, Proxysysteme, Gateways
  • Betrieb zentraler Webserver
  • Unterstützungsleistungen in Vorbereitung größere Aufgaben und Projekte

Profitieren Sie, als Teil der öffentlichen Verwaltung des Freistaates Sachsen, von der lückenlosen Produktion Ihrer analogen Erzeugnisse in unserem Haus.

Unter einem Dach vereinen wir Gestaltung, Formulardruck, Veredelung, Datenbereitstellung, Kuvertierung und Versand.

Ausgestattet mit neuesten Produktionsmaschinen sind wir in der Lage, hervorragende Produkte anzufertigen, wobei die langjährige Berufserfahrung sowie das umfangreiche technische Know-how unserer Mitarbeiter eine hohe Produktionssicherheit gewährleisten. Auf Wunsch können Sie schon in der Angebotsphase Produktoptimierungen hinsichtlich Format, Farbigkeit, Seitenanzahl und Druckverfahren mit uns abstimmen. In unserer Medienvorstufe wird mit dem Management Ihrer Daten und deren technologischer Aufbereitung der Grundstein für ein gutes Ergebnis im anschließenden Druck gelegt. Die Abrechnung Ihrer Druckaufträge erfolgt dabei durch unser exaktes Accounting-System.

Beispiellösungen

  • Erhebungsunterstützung bei verschiedenen Statistiken des Statistischen Landesamtes
  • Druck von Broschüren und Faltblättern für das Statistische Landesamt
  • Druck, Kuvertierung und Versand von Bußgeldbescheiden im Auftrag der Landesdirektion Sachsen (täglich)
  • Druck, Kuvertierung und Versand verschiedener Bescheide und Unterlagen im Rahmen des SGB IX im Auftrag des Kommunalen Sozialverbandes Sachsen (täglich)
  • Druck von BAföG-Bescheiden im Auftrag des SMWK (monatlich)

Unser Datennetzbereich regelt die Kommunikation in den OSI-Ebenen 1-6. Er bietet sichere und geschützte Zugänge zu den Kommunikationsstrukturen als Basisdienst für weitere Systemdienste sowie den Betrieb der Ressortkopfstellen des Sächsischen Staatsministeriums des Innern und des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft.

Unsere wesentlichen Dienste und Aufgaben sind:

  • Planung, Aufbau, Betrieb und Optimierung von LAN-Strukturen im eigenen Rechenzentrum und einzelner Kundenlokationen, Betrieb der aktiven Komponenten
  • Koordinierung von WAN-Anforderungen im Sächsischen Verwaltungsnetz und deren Überwachung für betreute Liegenschaften
  • Betrieb zentraler Firewallsysteme
  • Betrieb zentraler Applikationsgateways
  • Servicelevelmonitoring und Lasttests auf Netzwerkebene
  • Netzwerk- und Protokollanalysen

Der Betrieb stellt diverse Plattformen im Rechenzentrum und Betriebsdienstleistungen zur Verfügung, die als Grundlage für einen stabilen und performanten Verfahrensbetrieb im Auftrag unserer Kunden dienen.

Die Plattformen basieren auf dem Einsatz von Servertechnik aus dem x86-Bereich, zentralen Speicher- und Datensicherungssystemen sowie speziellen Systemen im Datenbankbereich. Dabei wird ebenso großer Wert auf Stabilität und Ausfallsicherheit wie auch auf Skalierbarkeit und Performance gelegt.

Für Verfahren unserer Kunden werden standardisierte, vorkonfigurierte Serversysteme betrieben, die mit Disaster-Recovery-System, aktuellem Virenschutz und automatisiertem Update-System abgesichert sind. Die Serversysteme können jeweils mit einem von zwei möglichen Betriebssystemen ausgestattet werden. Möglich ist auch der Einsatz von Serversystemen mit anderem, vom Kunden ausgewähltem Betriebssystem, auf dem er dann seine Anwendungen installieren kann.

Neben unterschiedlichen Web- und Applikationsservern für beide Betriebssysteme stehen mehrere administrierte Datenbanksysteme zur Nutzung bereit. Daraus kann das optimale System für das Verfahren des Kunden ausgewählt werden. Auch Anforderungen an Datenbanken im Hochleistungs- und Hochverfügbarkeitsbereich können umgesetzt werden.

Seine im Rechenzentrum gespeicherten Daten kann der Kunde bei Bedarf zusätzlich in Datensicherungs- und Archivierungssystemen in definierten Ständen und für längere Zeiträume aufbewahren lassen.

Für den Desktop-Bereich wird unter anderem die Bereitstellung von elektronischen Postfächern sowie virtualisierten Anwendungsprogrammen angeboten.

Der Staatsbetrieb SID stellt seinen Kunden auf den jeweiligen Bedarf angepasste Pakete für die Arbeitsplatzausstattung zur Verfügung. Neben klassischen PCs, Monitoren und Telefonen werden auch Notebooks, Tablets und Smartphones angeboten. Zudem umfasst das Angebot die notwendige Kopier-, Druck- und Scantechnik. Die Betreuungstiefe reicht dabei von der reinen Hardwarebeschaffung bis hin zur Vollbetreuung der bereitgestellten Arbeitsplatztechnik einschließlich der Bereitstellung (Installation und Konfiguration) von Software auf den Endgeräten.

zurück zum Seitenanfang